10.03.2020

E-Bike-Anbieter Wheels startet Pilotprojekt auf dem EUREF-Campus

Das US-amerikanische Unternehmen Wheels startet sein E-Bike-Angebot in Deutschland mit einem Pilotprojekt auf dem EUREF-Campus. Ab dem 11. März 2020 können Sie Wheels auf dem gesamten EUREF-Campus kostenlos testen. Dazu müssen Sie sich lediglich die Wheels-App herunterladen und einen Account erstellen. Bitte beachten Sie, dass Sie Zahlungsdaten hinterlegen müssen, es aber zu keiner Abbuchung kommt. Die Nutzung der E-Bikes ist kostenfrei. Die Teilnahme am Pilotprojekt ist für alle Interessenten ab 18 Jahren während der Öffnungszeiten des EUREF-Campus möglich. Bis zur offiziellen Zulassung auf öffentlichen Straßen, ist das Pilotprojekt auf das Gelände des EUREF-Campus beschränkt.

Wheels legt bei seinen Elektrofahrzeugen besonderen Wert auf Sicherheit, Nachhaltigkeit und hohe Benutzerfreundlichkeit. Das Modell ist deutlich kompakter als Fahrräder und austauschbare Batterien sind ebenso Teil des nachhaltigen Geschäftsmodells wie der modulare Aufbau, der ein optimales Ersatzteilmanagement erlaubt.

„Mikromobilität hat das Potenzial, die Energiewende im Bereich Verkehr zu unterstützen. Mit unseren Fahrzeugen erweitern wir das Sharing-Angebot und stellen uns den Herausforderungen einer nachhaltigen und urbanen Mobilität von morgen, die die Ökobilanz genauso mitdenkt wie gerechte Beschäftigung.“, so Axel Lindner, General Manager für den europäischen Markt von Wheels. „Umso mehr freuen wir uns über die Gelegenheit, unser Angebot in Deutschland auf dem EUREF-Campus als innovativem und nachhaltigem Zukunftsort der Energiewende zu starten. Langfristig möchten wir das Mobilitätsangebot bundesweit mit unserem Service erweitern.“

„Wir verstehen uns als Reallabor der Energie- und Mobilitätswende, in dem Unternehmen ihre Mobilitätslösungen vor dem Markteintritt testen können. Mikromobilität spielt mittlerweile eine durchaus relevante Rolle in der Berliner Verkehrslandschaft. Wir sind gespannt darauf, wie sich dieser Markt weiterentwickelt. Daher freuen wir uns über die Kooperation mit Wheels“, sagt Karin Teichmann, Mitglied des Vorstands der EUREF AG.